Wieder da!

Nach einer sehr sehr langen Pause (zumindest empfand ich meine Blogabwesenheit so) habe ich endlich wieder Zeit zum Schreiben. Was (fast) noch viel wichtiger ist, ich habe endlich wieder Zeit zum Lesen!!! Ich freue mich unglaublich. Viele stressige Monate liegen hinter mir und meinen ersten freien Tag hatte ich erst vorgestern. Ich tat nichts außer den lieben langen Tag zu lesen. War das herrlich, einfach mal nichts zu tun.

In der Zwischenzeit ist vieles passiert, worüber ich hier noch berichten bzw. schreiben werde. Ich konnte nicht umhin mich selbst anzukündigen.

Eure
Amitaf

Werbeanzeigen

Tagebücher

Tagebücher sind etwas Unglaubliches. Sie erhalten nicht nur Jahrelange Erinnerungen, sondern bringen uns auch zum Lachen über Zeiten, die schon lange zurückliegen. Geschehnisse, die schon längst in Vergessenheit geraten sind kommen zum Vorschein und man kann in Vergangenem schwelgen. Manchmal bringen Tagebücher auch alte Lieben wieder, die schon längst in Vergessenheit geraten zu sein scheinen. Wie bspw. in dem Film „Wie ein einziger Tag“.

Ungefähr zu meiner Teenagerzeit kamen Freundschaftsbücher in Mode. Mehr von diesem Beitrag lesen