Tintenherz von Cornelia Funke

Foto (3)… ist ein Kinder- und Jugendbuch und den meisten wohl bekannt. Auch verfilmt wurde das Buch schon. Ich muss allerdings gestehen, dass ich den Film nicht gesehen habe.

In dem Buch geht es um ein kleines Mädchen und ihren Vater, die von einem Ort zum anderen ziehen und sich nie lange irgendwo niederlassen. Das Mädchen hat ihre Mutter mit 3 Jahren verloren und wächst nur bei ihrem Vater auf. Eines Tages steht ein seltsamer Mann vor der Tür und mit seinem Auftauchen erfährt das Mädchen auch zum ersten Mal von dem Buch „Tintenherz“. Sie wundert sich, warum dieser Mann, auch Staubfinger genannt, ihren Vater immer Zauberzunge nennt. In dieser Nacht fliehen sie und ihr Vater wieder, diesmal zu der Tante ihrer Mutter. Hier werden sie von Capricorns Männern aufgespürt und Mo (der Vater) samt Buch entführt. Und obwohl Meggie (die Tochter), die Tante und Staubfinger es schaffen Mo zu befreien geraten sie am Ende doch wieder in die Fänge von Capricorn. Mehr von diesem Beitrag lesen

Advertisements