Literaturliste Juli 2014

Da ich zu den Leuten gehöre, die gerne viel lesen, aber nicht so gerne Rezensionen schreiben (weil ich das einfach nicht gut kann), dachte ich mir, ich mache jeden Monat eine Liste der Bücher, die ich gelesen habe. Bewerten werde ich diese mit einem Sterne-Ranking und evtl. mit ein paar Kommentaren versehen. Fach- und Jugendliteratur werde ich separat kennzeichnen, wobei ich in letzter Zeit außer Bewerbungsratgeber nicht viel Fachliteratur (sofern man diese als solche bezeichnen kann) in die Finger bekommen habe. Ich werde auch Links einfügen, allerdings muss ich sagen, dass ich hauptsächlich bei Hugendubel, Thalia oder DerClub bestelle oder kaufe. Je nachdem wie es der Zufall gerade will.

Hier meine erste Liste:

Der schönste Fehler meines Lebens – Susan Elizabeth Phillips
★★★★✰
Bei allen Anbietern für 8,99 € erhältlich.
Thalia, Hugendubel, DerClub

Der Sieger bleibt allein – Paulo Coelho
★★★★★
Bei allen Anbietern für 9,90 € erhältlich.
Thalia, Hugendubel, DerClub

Mein Name ist Victoria – Victoria Donda
★✰✰✰✰
Hier muss ich anmerken, dass man sich für die Geschichte Argentiniens interessieren muss, um das Buch zu verschlingen. Es ist eine sehr interessante Geschichte, allerdings mit viel geschichtlichem Hintergrund und Daten. Als leichte Lektüre vorm Schlafen gehen ist es nicht unbedingt geeignet.
Dieses Buch ist bei Hugendubel gebraucht erhältlich, ab 2,75 € zzgl. 1,70 € Porto.

Little Bee – Chris Cleave
★★★★✰
Eine unglaubliche Geschichte, definitiv sehr lesenswert.
Bei allen Anbietern für 9,95 € erhältlich.
Thalia, Hugendubel, DerClub

Mond über Odessa – Janet Skeslien Charles
★★✰✰✰
Dieses Buch ist bei Hugendubel gebraucht erhältlich, ab 0,30 € zzgl. 2,00 € Versand.
Bei DerClub ist es neu für 7,00 € zu erwerben.

Kein Mann für jeden Tag – Alice Peterson
★★★✰✰
Bei allen Anbietern für 8,99 € erhältlich.
Thalia, Hugendubel, DerClub

Jugendliteratur: Tintenherz – Cornelia Funke
★★★★★
Bei allen Anbietern für 9,95 € erhältlich.
Thalia, Hugendubel, DerClub

 

Tintenherz von Cornelia Funke

Foto (3)… ist ein Kinder- und Jugendbuch und den meisten wohl bekannt. Auch verfilmt wurde das Buch schon. Ich muss allerdings gestehen, dass ich den Film nicht gesehen habe.

In dem Buch geht es um ein kleines Mädchen und ihren Vater, die von einem Ort zum anderen ziehen und sich nie lange irgendwo niederlassen. Das Mädchen hat ihre Mutter mit 3 Jahren verloren und wächst nur bei ihrem Vater auf. Eines Tages steht ein seltsamer Mann vor der Tür und mit seinem Auftauchen erfährt das Mädchen auch zum ersten Mal von dem Buch „Tintenherz“. Sie wundert sich, warum dieser Mann, auch Staubfinger genannt, ihren Vater immer Zauberzunge nennt. In dieser Nacht fliehen sie und ihr Vater wieder, diesmal zu der Tante ihrer Mutter. Hier werden sie von Capricorns Männern aufgespürt und Mo (der Vater) samt Buch entführt. Und obwohl Meggie (die Tochter), die Tante und Staubfinger es schaffen Mo zu befreien geraten sie am Ende doch wieder in die Fänge von Capricorn. Mehr von diesem Beitrag lesen