Smartphones und ich

???????????????????????????????Ich weigerte mich jahrelang mir ein Smartphone mit Touchscreen anzuschaffen. Wozu auch? Um cool zu sein? Das muss ich nun wirklich nicht haben. Mein bester Freund hatte das iPhone sofort nachdem es auf den Markt kam und war von da an ein iPhone Fan. Damit konnte ich nichts anfangen, wozu so viel Geld ausgeben? Sah ich nicht ein. Er widerum verstand nicht wie ich noch mit einem Sony Ericsson k770i rumlaufen konnte. Ich bin schon peinlich (seh ich genauso).

Ich liebte mein Sony Ericsson. Mit diesem Handy hatte ich viel erlebt, es hat mich in alle möglichen Teile der Welt begleitet und viel mitgemacht. Doch weder Sturm noch Wüste konnten ihm etwas anhaben. Mein gutes, altes robustes Sony Ericsson k770i.

Irgendwann bekam ich ein Nokia E71 zum Geburtstag geschenkt. Ich war gekränkt, mein Sony war doch ein super Handy. Etwas geknirscht tauschte ich das Sony gegen das Nokia aus. Ich fand das Nokia Handy wirklich sehr schön, aber es fiel mir schwer mich von meinem Sony zu trennen. So behielt mein altes Handy die alte SIM-Karte und ist selbst noch heute im Einsatz.

Nach einem Jahr wurde auch das Nokia gemobbt und ich gefragt wo ich denn lebe, noch immer ohne Smartphone und Internet. Mein Nokia E 71 ist sehr wohl ein Smartphone, nur mittlerweile gehört es zur veralteten Kategorie. Auch an diesem Handy hänge ich mittlerweile. Es ist super robust und hält allem Stand. Obwohl ich zugeben muss, dass ich seit dem Nokia 3330 absolut kein Nokia Fan bin. Die Benutzeroberfläche ist mir zu doof. Das Symbian Betriebssystem und ich vertragen uns gar nicht.

Nachdem ich letzte Woche eine E-Mail von einem Freund erhielt, ich solle mir endlich WhatsApp anschaffen dachte ich mir, dass es an der Zeit ist mir mobiles Internet anzuschaffen. So bestellte ich mir am Donnerstag also ein neues Smartphone und bin gespannt, wann es da ist und was ich damit alles so anstellen werde.

Eure
Amitaf

Advertisements

Über amitaf86
Studentin.

14 Responses to Smartphones und ich

  1. Follygirl says:

    Hab ich alles nicht.. und ich denke ich brauchs auch nie. Immerhin haben wir jeder ein ganz einfaches Handy , uralt und telefonieren auch nur zusammen damit.. schnell mal eben den Mann anrufen… mehr nicht. Irgendwie will ich nicht..kann nicht mal eine SMS schreiben…
    Einfach mal nicht mitmachen, das finde ich cool 😉
    LG, Petra
    PS: Bin mal gespannt was Du berichten wirst.

    • amitaf86 says:

      Hallo liebes Follygirl. 🙂 Ich hab meins auch genau aus den selben Gründen. 😀 Für mehr brauchte ich ein Handy auch nie.
      Das blöde ist, ich bin auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen und wenn ich bspw. von einem Ort zum anderen fahre und vergesse nachzusehen, wann ein Zug zurück fährt, muss ich jemanden anrufen, damit er/sie für mich nachsieht. Und auch andere Kleinigkeiten fallen mir immer zwischendurch ein, während ich im Zug oder Bus sitze oder auf iwas warte, da wäre es auch ganz nett mobiles Internet zu haben und dies auch effektiv, mit den richtigen Anwendungen, nutzen zu können.
      Das sind so die Hauptgründe, warum ich mich nun doch endlch für ein Smartphone entschieden hab. Mal sehen wie wir uns verstehen werden und ob sich mein Leben dadurch verändert. 🙂

      LG
      Amitaf

  2. Whiskey says:

    Ich wollte die Teile auch nie haben und rannte auch lange Zeit mit nem gebrauchten k800i rum. Irgendwann wurde es mir aber mit dem Kontakte synchronisieren zu doof und dann musste ein iPhone ran. Heute verdiene ich meine Brötchen mit Smartphones, genauer den Apps darauf. Das hätte ich vor ein paar Jahren auch noch nicht gedacht 🙂

    • amitaf86 says:

      Du auch? 😀 Nu freu ik mir. 😀
      Du bist ja auch ein IT-Talent. 🙂 Da kann ich leider nicht mithalten. 😀 Für mich waren die Kosten auch ein wichtiger Faktor. 🙂 Das iPhone auf dem Foto gehört meiner Schwester, ich habe mir ein Googlephone bestellt und warte noch, dass es geliefert wird. 🙂 Sollte ich damit nicht klar kommen, wird wohl meine Schwester mit mir tauschen müssen. 😀

  3. Wünsche Dir viel Spaß mit Deinem SmatPhone.;-)
    Ich bin so wie follygirl. Mit meinem superuralten mobil phone kann ich nur telefonieren. Es ist nur für den Notfall dabei, wenn ich mit Hundchen Gassi gehe. Aber die jungen Leute heutzutage müssen so etwas haben, ohne Frage, sonst kann man nicht „mitreden“ bzw. wird doch ausgegrenzt. 😀

    • amitaf86 says:

      DANKESCHÖN!!! 😀 Ich hoffe, das werd ich haben, mein Handy ist leider noch nicht geliefert worden, das iPhone gehört meiner Schwester. 🙂
      Ich habe zwar Sprüche bezügl. meines Handys bekommen, aber empfand das nicht als schlimm, da ich voll hinter meiner „Kiste“ stand. 😀 Wenn man ein Smartphone besitzt nur um facebook nutzen zu können, dann ist das reine Verschwendung, von Geld und Zeit.

  4. Ich wünsche mir manchmal, man hätte diese Smartphones erst gar nicht erfunden. Ständig und überall erreichbar sein – das ist manchmal echt anstrengend…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: