Valentinstag (& Tipps für Hannover)

IMG_4623a1

Ich muss gestehen, ich bin kein Fan des Valentinstags. Für mich ist es ein Tag wie jeder andere, nur das man ihn gut dazu nutzen kann um ordentlich die Wirtschaft anzukurbeln. Wenn man einen Menschen liebt, dann kann man diesen auch an allen anderen Tagen zeigen wie sehr man ihn/sie liebt oder es ihm/ihr auch einfach nur sagen. Materielles ist schließlich nicht alles (obwohl wir Frauen schon gerne Geschenke erhalten, so ist es nicht 😉 ). Aber Geschenke sind doch dann am Schönsten, wenn man sie nicht erwartet und Schokolade isst Frau auch so schon genug.

Wer unbedingt etwas am Valentinstag unternehmen will, für den gibt es einige schöne Plätzchen in Hannover. Für mich persönlich zählt eher die Qualität als die Quantität. Einige Orte sind, meiner Meinung nach, nicht für ein romantisches Essen geschaffen, da sie wirklich nur Optik zu bieten haben und sofern man vor hat mehr als nur ein zwei Getränke zu sich zu nehmen, würde ich diese Plätze eher nicht für ein romantisches Dinner wählen. Deshalb dachte ich, ich nenne hier mal drei, die mich persönlich überzeugt (einige mehr, andere weniger) haben.

Sol y Mar: ist ein sehr schönes Restaurant, in dem man auch nur etwas trinken gehen kann. Es ist sehr romantisch eingerichtet, vor allem im 1. OG herrscht eine unglaublich kuschelige Atmosphäre. Das Essen ist OK, für die Romantik kann man es in Kauf nehmen.

El Greco: Als ich das griechische Restaurant zum 1. Mal von außen sah, dachte ich erst „keine Vorurteile, lass dich überraschen“, es sah für mich so altbacken aus. (Mittlerweile habe ich festgestellt, dass die meisten Restaurants, die solch eine Außenoptik bieten, die besten Köche/Köchinnen haben.) Kaum bekam man einen Platz fühlte man sich auch schon heimisch. Die Klientel war eher im höheren Alter, aber alle lachten und es herrschte eine lockere Atmosphäre. Die Bedienung war freundlich und das Essen (vor allem der Fisch) einfach super! Sehr zu empfehlen. Zwischendurch macht man auch Bekanntschaft mit dem Inhaber, der noch von der alten Schule stammt, sich nach dem Befinden erkundigt und nachfragt ob auch alles schmeckt. Nach dem Essen gibt es dann einen Espresso oder eine süße Nachspeise. Alles in allem, sehr empfehlenswert und das Essen sehr lecker.

Aresto: Ebenfalls Grieche. Hat eine top Location, direkt an der Leine gelegen. Auf dem Weg zum Restaurant kann man noch schön durch die Altstadt Hannovers schlendern. Die Einrichtung des Aresto ist (wie beim El Greco) sehr rustikal, viel Holz. In diesem Restaurant habe ich Gerichte bestellt, die mich einfach alle umgehauen haben. Wirklich eine super Küche und wenn man früh genug reserviert, dann kriegt man bestimmt auch einen der guten Plätze neben den großen Fenstern. Absolut empfehlenswert!

Nach dem vielen Essen kann man sich und seine(m)(r) Partner(in) einen Spaziergang am schönen Maschsee gönnen.

Wer ein ausgefallenes Schokoladengeschenk sucht, für den wäre folgendes eventuell interessant. Durch einen Artikel in der ZEIT bin ich darauf aufmerksam geworden. Ein Konditor aus Ostfrankreich erfreut seine Kunden mit Kamasutra-Schokolade. Bestellen könnt ihr die ausgefallene Süßigkeit bei Felicitas Chocolatier und vielen anderen Anbietern.

In diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Valentinstag 2013.

Eure
Amitaf

Advertisements

Über amitaf86
Studentin.

4 Responses to Valentinstag (& Tipps für Hannover)

  1. GreenyArt says:

    Das Sol y Mar ist klasse…könnte ich auch mal wieder vorbei schauen 🙂

    • amitaf86 says:

      Ich finds auch richtig schön da. 🙂 Schönes Ambiente. Ich hatte da leider ’ne echt unangenehme Erfahrung, ich hatte ein schwarzes Haar im Essen, schickte es zurück und prompt hatte ich die Kellnerin am Hals, die anfing sich zu verteidigen und strickt behauptete, dass das Haar nicht aus deren Küche stammt und einer von uns gehören müsse. Wir waren drei Mädels und alle drei blond und langhaarig. 😀 Ich streite mich generell nicht bei so was, muss aber sagen das diese Kellnerin furchtbar unfreundlich war, das Essen hatte ich kaum angerührt (zwei Bissen) und musste es trotzdem zahlen. Fand ich dreist, deshalb empfehle ich das Lokal als romantische Location, aber nicht zum Essen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: