erwachsene feigheit

„Erwachsene Feigheit“ ein Artikel, der kurz, knapp und präzise den Kern der Sache trifft.

EYIFAS

ich schreibe, also bin ich.

ich behandle das schreiben nicht immer als therapie. wenn ich etwas sehr gut oder sehr erschreckend finde, dann schreibe ich gerne darüber.

es ist einfach die wut in text zu verpacken, wenn ich nicht schreien oder weinen will.

das leben nimmt in manchen oder auch mehreren phasen eine komische haltung an, die ich nicht verändern kann.

dann ist es wieder zeit zu schreiben.

okay, in diesem artikel geht es ums schreiben, weil ich wütend bin. und wieso bin ich wütend?

menschen, von denen ich geglaubt habe sie seien ERWACHSEN, sind es scheinbar nicht.

das verstehe ich nicht.

ich kann verstehen:

– albernheiten

– witze

– lustige momente

– heute-will-ich-nicht-ernst-sein-tage

– ich-will-jetzt-nicht-darüber-reden-momente

– lass-uns-später-darüber-diskutieren-momente

– crazy-tanz-ausbrüche

ich kann nicht verstehen:

– kindisches verhalten in unangebrachten momenten/situationen

– angebliches erwachsensein und sich kaum so verhalten

– unfaire behandlung von menschen in brenzligen momenten

– unermesslich-lange-keine-antworten-gebenden-menschen

– ohne…

Ursprünglichen Post anzeigen 83 weitere Wörter

Advertisements

Über amitaf86
Studentin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: